Datenmanagement

Die erforderlichen Daten werden vom Krankenhaus über das Datenportal „webKess“ (im Folgenden als AVS.webKess bezeichnet) eingespeist und nach technischer Validation an das RKI transferiert. Hier erfolgt eine erweiterte Validierung und die eigentliche Verarbeitung der Daten sowie die Erstellung von Feedback-Reports in Form von Antibiotikaverbrauchsberichten. Diese Feedback-Reports werden den Krankenhäusern über das Datenportal AVS.webKess zur Verfügung gestellt und können jederzeit interaktiv abgerufen werden. Zukünftig sollen der Fachöffentlichkeit Referenzdaten über eine interaktive Datenbank auf der AVS-Webseite zugänglich gemacht werden.

Schematische Darstellung des Datenflusses Schematische Darstellung des Datenflusses Quelle: ©Robert Koch-Institut

Aktuelles

  • Kontakt und Anmeldung unter avs@rki.de
  • 19.01.2017: Den AVS-Teilnehmern steht ab sofort eine neue Version des Reporting-Systems zur Verfügung. Die bestehenden Abfragemöglichkeiten wurden erweitert und ein weiterer Report-Typ, der „Krankenhausinterne Vergleichsreport“, wird bereitgestellt. Mit diesem neuen Report können die Verbrauchswerte verschiedener Organisationsebenen bzw. -einheiten innerhalb eines Krankenhauses gegenübergestellt werden. Nähere Informationen finden Sie unter: Anleitung zur Abfrage von Reports

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

©Robert Koch-Institut
Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt