Einführung

Über die interaktive Datenbank können die Verbrauchswerte von Wirkstoffgruppen und Einzelsubstanzen für die verschiedenen Organisationsebenen des Krankenhauses (Gesamtkrankenhaus oder einzelne Fachrichtungen) abgerufen werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Abfragen nach Stationstyp, Applikationsform, Berechnungsgrundlage und Krankenhausgröße zu differenzieren.

Beschreibung der Abfrageparameter

Aktuelles

  • Kontakt und Anmeldung unter avs@rki.de
  • 05.04.2022: Neuer AVS Report Krankenhausvergleichsreport für Klinikverbünde – ‚Verbundreport‘ ist für Teilnehmer freigeschaltet. Dieses ermöglicht die Gegenüberstellung der Verbrauchswerte von Organisationseinheiten von Krankenhäusern innerhalb eines Klinikverbundes.
    Weitere Informationen: Infobrief 04-2022
  • 18.11.2021: Seit 2017 werden aggregierte Verbrauchsdaten des stationären Sektors der Öffentlichkeit über eine interaktive Datenbank auf der Webseite des AVS (Antibiotika Verbrauchs Surveillance)-Systems des RKI zur Verfügung gestellt. Die Datenbereitstellung wird nun ergänzt um einen weiteren Report, der eine Darstellung der Entwicklung des Antibiotikaverbrauchs über die Zeit erlaubt.
    Link zum Report
  • 13.09.2021: Die Antiinfektiva-Reports auf der AVS-Webseite wurden aktualisiert. Der Öffentlichkeit stehen nun aggregierte Daten der Jahre 2015-2020 zur Verfügung. Die Datenbasis für das Jahr 2020 beruht auf der Datenübermittlung von >200 Krankenhäusern. Eine Übersicht der teilnehmenden Krankenhäuser (DE/AT) nach regionaler Abdeckung finden Sie hier.
  • Archiv

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

©Robert Koch-Institut
Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt